Logo DRESDNER


DIE WOCHE IM ÜBERBLICKSASOMODIMIDOFR18.November.2018
Was, Wann, Wo - Konzerte, Partys, Theater, Lesungen, Vorträge, Ausstellungen und mehr.
JAZZTAGE DRESDEN

Conchita Wurst. Die Verlegung des heutigen Gregory-Porter-Konzerts von der Hauptspielstätte der Jazztage, dem Erlwein Capitol im Ostrapark, in die Ballsportarena, ist gleich ein doppelter Glücksgriff. Denn zum einen gibt es nun wieder Karten und zum anderen wird der Abend im Erlwein Capitol von Conchita mit großer Band bespielt. Als Conchita Wurst gewann die österreichische Diva in Bart und opulemtem Abendkleid 2014 mit »Rise Like A Phoenix« den Eurovision Song Contest. Mit dem Best-Of-Programm der vergangenen vier Jahre »So weit so gut« ist Conchita mit Band nun live zu erleben. Erlwein Capitol, 19 Uhr.



ROCK/POP/JAZZ ETC.
17.00 Weixdorfer Kirche: Thomas Stelzer Gospel Crew
21.00 Blue Note: Moritz. Braun. Demeyre.
21.30 Tír Na NÓg: Session unplugged
ZITTAU
20.00 Theater Zittau: City »Candlelight Tour«
AUSWäRTS
17.00 Saxstall Pohrsdorf: Lora Kostina Trio
JAZZTAGE DRESDEN
11.00 Erlwein Capitol im Ostrapark: The Big Chris Barber Band »Play it again, Chris«
19.00 Erlwein Capitol im Ostrapark: Conchita & Band »so weit so gut - Best of Live«
20.00 BallsportArena: Gregory Porter »Gregory Porter & Band«
KLASSIK
11.00 Coselpalais: Junge Kunst im Palais Klasse Prof. Céline Moinet
11.00
17.30
Kulturpalast: »Klang der Berge« mit dem Bergsteigerchor »Kurt Schlosser«
15.00 Carl-Maria-von-Weber-Museum: Hochschulpodium – Violine PLUS Klasse Prof. Annette Unger
17.00 Kreuzkirche: »Ein Deutsches Requiem op. 45«von Johannes Brahms mit dem Dresdner Kreuzchor, Vocal Concert Dresden, Dresdner Philharmonie
17.00 Alte Kirche Dresden-Klotzsche: »Ragù alla Bolgnese - Norditalienische Musik um 1700« das Duo »KonVersation« mit Karen Marit Ehlig (Barockvioline) und Isolde Winter (Barockvioloncello)
17.00 Heilandskirche Dresden-Cotta: Konzert zum Volkstrauertag
19.00 Schloss Albrechtsberg: »Klavierquartett« Philharmonisches Streichtrio Dresden und Winfried Apel am Klavier spielen Werke von Brahms, Kodály und Schumann
09.30 St. Michael Dresden-Bühlau: Choralkantate »Wer nur den lieben Gott lässt walten« von Felix Mendelssohn Bartholdy
PIRNA
18.00 Tom Pauls Theater: Kammerkonzert Norbert Anger spielt Strauss und Wagner
FILM
Das wöchentlich aktuelle Kinoprogramm gibts hier
20.00 Ufa: OV-Preview Phantastische Tierwesen - Grindewalds Verbrechen (OV)
15. BERGSICHTEN – DAS BERGFILMFESTIVAL
10.00 Hörsaalzentrum der TU Dresden, Bergsichten-Kino 2: Unterwegs, mit Alois Zauner, Philippe Opigez, Thorsten Hoyer mit »Inari« + »Der Hoyer wandert«
10.00 Hörsaalzentrum der TU Dresden, Luis-Trenker-Saal: Wettbewerb der Kurzbeiträge mit »Auf Eispisten in die Russische Arktis« + »Abenteuer Heimat« + »Badakhshan« + »Stille Post oder das Flüstern der Welt« + »Sri Lanka - Tee, Elefanten, Kokosnuss«
10.30 Hörsaalzentrum der TU Dresden, Bergsichten-Kino 1: Portrait Peter Habeler mit »Ich will die Welt von oben sehen«
11.30 Hörsaalzentrum der TU Dresden, Bergsichten-Kino 2: Skiabenteuer in Neuseeland mit »Symphony on Skis«
12.00 Hörsaalzentrum der TU Dresden, Bergsichten-Kino 1: Das Wunder vom Dachstein, mit Lutz Maurer mit »Himmel - Hölle - Fegefeuer - Der Dachstein«
12.45 Hörsaalzentrum der TU Dresden, Luis-Trenker-Saal: Filmblock - Himalaya Spezial, mit Markus Frings mit »Tamara Lunger - Facing the limit« + »Addicted to altitude - Süchtig nach Höhe «
13.00 Hörsaalzentrum der TU Dresden, Bergsichten-Kino 2: Weite und Klang, mit Markus Stoll mit »Ginger« + »Parasolpeak«
13.30 Hörsaalzentrum der TU Dresden, Bergsichten-Kino 1: Bergsteigen in Tibet, mit Judith und Gerald Boess »Tibetian Dreams«
14.30 Hörsaalzentrum der TU Dresden, Bergsichten-Kino 2: Rettung im Himalaya mit »Ama Dablam – Drama am heiligen Berg«
15.00 Hörsaalzentrum der TU Dresden, Bergsichten-Kino 1: Über die Berge mit »Bartang Bardam - Abenteuer im Pamir« + »Die Schlingel am Arapi«
15.00 Hörsaalzentrum der TU Dresden, Falkenstein-Saal: Live Special - Sachsen in Patagonien mit »Klettern in Patagonien - Wetterroulette am Ende der Welt«
15.30 DMS-Zelt, Wiese hinter dem Hörsaalzentrum: Skiservice richtig gemacht … Wachsen und Pflegen Wachsworkshop mit Lars Schlegel
16.00 Hörsaalzentrum der TU Dresden, Bergsichten-Kino 2: Unterwegs, mit Alois Zauner, Philippe Opigez, Thorsten Hoyer mit »Inari« + »Der Hoyer wandert«
16.30 Hörsaalzentrum der TU Dresden, Bergsichten-Kino 1: Portrait Peter Habeler mit »Ich will die Welt von oben sehen«
17.00 Hörsaalzentrum der TU Dresden, Luis-Trenker-Saal: Zusatz Live Special - Hans Kammerlander mit »Ski Extrem - Vom Nordpol zum Mount Everest«
17.15 Hörsaalzentrum der TU Dresden, Falkenstein-Saal: Filmblock - Bergsteigen weltweit mit »Stirb langsam« + »Neverending Story« + »Die Reise« + »Notes from the Wall«
17.30 Hörsaalzentrum der TU Dresden, Bergsichten-Kino 2: Skiabenteuer in Neuseeland mit »Symphony on Skis«
18.00 Hörsaalzentrum der TU Dresden, Bergsichten-Kino 1: Das Wunder vom Dachstein, mit Lutz Maurer mit »Himmel - Hölle - Fegefeuer - Der Dachstein«
20.00 Hörsaalzentrum der TU Dresden, Luis-Trenker-Saal: Zusatz Live Special - Hans Kammerlander mit »Ski Extrem - Vom Nordpol zum Mount Everest«
BüHNE
15.00 Staatsoperette: Die Zauberflöte Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
15.00
19.30
Comödie Dresden: Go Trabi Go eine musikalische Road-Komödie nach dem gleichnamigen Film
16.00 Hoppes Hoftheater: Kontakte - Ein Single kommt selten allein von Sylvia Hoffman
18.00 Theaterkahn: Liebe - Der ganz normale Wahnsinn mit Tom Quaas
18.00 Boulevardtheater: Paarshit – Jeder kriegt, wen er verdient mit Mandy Partzsch und Erik Lehmann
18.00 Herkuleskeule: Betreutes Denken von Philipp Schaller
18.00 Boulevardtheater: Die Fete endet nie ... ein Erinnerungsfestspiel mit den großen Hits der 80er
19.00 Semperoper: Labyrinth Ballett von George Balanchine / Martha Graham / Ohad Naharin / Joseph Hernandez
19.00 Schauspielhaus: Yerma von Federico García Lorca
19.00 Theaterhaus Rudi: Mutprobe Blackout Dresden
19.00 Societaetstheater: Parallelwelt 2 - Das Urteil Tanztheater Derevo
19.00 projekttheater: Der Autist frei nach Motiven aus »Rain Man«, eine Adaption für Schauspiel und Tanz
20.15 Die Bühne - Das Theater der TU Dresden: Räderwerk A-Versuch
RADEBEUL
15.00 Landesbühnen Sachsen: Dantons Tod von Georg Büchner
17.00 Landesbühnen Sachsen: Sergej Schauspiel in Obersorbischer Sprache mit Simultanübersetzung
BAUTZEN
15.00 Großes Haus: Gräfin Cosel Tanztheater von Carlos Matos und Wencke Kriemer de Matos
19.30 Burgtheater: Der Besuch der alten Dame von Friedrich Dürrenmatt, Puppentheater für Jugendliche und Erwachsene
GöRLITZ
19.00 Theater Görlitz: Aqua Tanzstück von Dan Pelleg und Marko E. Weigert
AUSWäRTS
18.00 Neue Bühne Senftenberg: Hommage à Astor Piazolla Frankfurter Tango-Quintett
RADEBERG
17.00 Biertheater: Cavewoman praktische Tipps zur Haltung und Pflege eines beziehungstauglichen Partners
FAST FORWARD FESTIVAL FüR JUNGE REGIE
11.00 Kleines Haus: Festivalbrunch
14.45 Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste: Yvonne, Prinses van Bourgondië von / by Witold Gombrowicz
17.45 Semper Zwei: Mining Stories von / by Silke Huysmans & Hannes Dereere
19.30 Labortheater: Keturi nach einem Motiv aus Viktor Pelewins Roman Buddhas Kleiner Finger/ Based on a motif from Victor Pelevin’s novel Buddha’s Littler Finger
21.00 Kleines Haus: All in von / by Atresbandes
22.15 Kleines Haus: Preisverleihung & Party
KUNST & LITERATUR
19.00 Yenidze: Aus dem Tagebuch einer Eintagsfliege
19.00 Yenidze: Säggs’sches - S’war ämal a Fillosoph
BAUTZEN
11.00 Burgtheater: Lausitzer Literatur vorMittag mit Christian Grashof »Kam, sah und stolperte«
OFFENE ATELIERS
10.00 Atelier im Sandkasten, Hansastraße 3: fettbemmchen Gespräche, Livemalen, Fettbemmchen ...
10.00 Volkmar Fritzsche, Radeberger Str. 15: Porträtfotografie während der Öffnungszeit Porträtfotografie von Besuchern zum kleinen Preis von 1 Euro
10.00 Castorp (Sylvia Smesny), Bischofsweg 50: »witzige illustrierte Geschichten« Lesungen von witzigen Geschichten für 5- bis 105-jährige mit Beamershow und Originalillustrationen immer zur vollen Stunde
10.00 Thomas Reichstein, Pillnitzer Landstr. 59: Selbstmodellieren - räumliche Kreativität probieren
11.00 Sabine Fiedler-Mohrmann, Robert-Matzke-Straße 34: Herstellen von Pastellstiften Workshop
11.00
14.00
16.00
Ateliergemeinschaft Trachenberge, Grimmaische Str. 2: Aurafotografie
16.00 Gala Biermann, Reisstraße 40A: »Der Kater, der überall zu Hause ist« und andere Texte von Gala Biermann Lesung
16.00 Aini Teufel, Prohliser Allee 5|06|0: »Ein winziges Stück Semperoper ist Dir anvertraut« Filmvorführung
17.00 Olaf Amberg, Reisstraße 40a: Lesung aus Vincent Van Goghs Briefen
09.00 Danny Hermann, Rißweg 64: Vorstellung der Kunstwerke von Danny Hermann
POLITIK & WISSEN
14.00 Technische Sammlungen: Radiodepot geöffnet Mitglieder des Fördervereins öffnen die Türen des Radiodepots
14.00 Hygiene Museum: »Abenteuer Mensch« öffentliche Übersichtsführung durch die Dauerausstellung
14.00 Botanischer Garten: »Bekannte und weniger bekannte Nadelbäume« Führung mit Dr. Barbara Ditsch
14.00 Gedenkstätte Münchner Platz: »Verurteilt. Inhaftiert. Hingerichtet.« kostenlose Führung durch die Ausstellung
14.00 DVB-Haltestelle St. Pauli-Friedhof: »Das Judenlager Hellerberg« geführter Rundgang
14.00 Kathedrale Ss. Trinitatis: »Leben und Werk des Orgelbaumeisters Gottfried Silbermann« mit Christoph Pötzsch und festlicher Orgelmusik von der Silbermannorgel, Eintritt frei!
14.00 Alter Jüdischer Friedhof: »Der älteste erhaltene jüdische Friedhof in Sachsen - Geschichte und Besonderheiten« Führung
15.00 Kraszewski-Museum: »Danzig / Gdansk als Erinnerungsort« Vortrag von Dr. Joanna Bednarska-Kociolek
16.00 Hygiene Museum: »Rassismus - Die Erfindung von Menschenrassen« öffentliche Führung
BAUTZEN
11.00
14.00
Gedenkstätte Bautzen: Führung inklusive Einführungsfilm
KINDER & JUGENDLICHE
10.00 Kinder- und Jugendbauernhof Nickern: Besuchertag
10.30 Kinder- und Jugendgalerie Einhorn: Was für Geschichten! Hören-Sehen-Spielen... von 5 bis 10 Jahre
11.00 AugustTheater: Frederick Theater mit Puppen, ab 4 Jahren
11.00 mai hof puppentheater: Frau Holle, nach Grimm hier dürfen Kinder mitspielen, denn Frau Holle braucht dringend Hilfe
11.00
15.00
Zschoner Mühle: Der kleine Angsthase FigurenTheater Jörg Bretschneider
15.00 Hygiene Museum: »Shine on me - Wir und die Sonne« öffentliche Familienführung
16.00 tjg: Rico, Oskar und das Vomhimmelhoch von Andreas Steinhöfel, in einer Fassung von Felicitas Loewe, Schauspiel, ab 8 Jahren
16.00 Konzertplatz Weißer Hirsch: Fangt die Hexe Wackelzahn Puppentheater Böhmel
MEIßEN
10.00 Theater Meißen: Theater*Familien*Frühstück
11.00 Theater Meißen: Der Teufel mit drei goldenen Haaren Märchen nach den Gebrüdern Grimm, ab 4 Jahren
FREIBERG
15.00
17.30
Theater Freiberg: Der gestiefelte Kater nach dem Märchen der Brüder Grimm von Jan Bodinus
BAUTZEN
16.00 Burgtheater: Rotkäppchen nach dem Märchen der Brüder Grimm, ab 3 Jahren
FREITAL
17.00 Spielbühne: König Drosselbart
ZITTAU
15.00 Theater Zittau: 3. Junges Konzert zum Thema »Akzeptanz«
MORITZBURG
11.00
15.00
Schloss Moritzburg: Wir spielen Aschenbrödel Mitmachtheater für Kinder in historischen Kostümen mit der Theaterpädagogin Jolanda Querbeet
KURSE & HOBBY
10.00 riesa efau, Tiefdruckwerkstatt: Radierung Workshop
10.00 riesa efau, Dachatelier: Kalligrafie - Vom Stift zum Pinsel Kurs
10.00 Kreative Werkstatt: Porträtmodellieren nach Modell Workshop
18.00 Scheunevorplatz: New Dresden im Visier Zeichnen mit Nazanin Zandi, Eintritt frei!
FESTE
RADEBERG
14.00 Schloss Klippenstein: Familientag »Alles tanzt!« Disco, Folk, Show, Garde, Zumba für und mit Kindern, Eltern und Großeltern
ETC.
10.00 JohannStadthalle: 16. Dresden Spielt! über 500 wunderbare Spiele zur Ausleihe, Mitmachaktionenund Rätsel warten auf euch. In Kooperation mit dem Brettspielhelden e.V., Spielekonzept4u, TeamEscape Dresdenund Flinkest
10.00 Zeitenströmung: Dino World - Eine Reise in die Welt der Giganten
16.30 Schloss und Park Pillnitz: Christmas Garden Dresden »Mit der Dämmerung beginnt die magische Reise« fantastischer Winterspaziergang in traumhafter Kulisse
20.15 Katys Garage: Tatort Public Gucking
20.15 GrooveStation: Tatort der Tatort auf der Leinwand
SATSANG
19.30 Pegasus-Theaterschule: Satsang mit Samarpan Stille-Gespräche, keine Anmeldung erforderlich