Logo DRESDNER


Dresdner Frühling im Palais (Foto: Sebastian Thiel)
Vom 28. Februar bis 8. März ist in Dresden Deutschlands bedeutendste Frühlingsblumenausstellung zu sehen. »Dresdner Frühling im Palais« ist ein blühendes und duftendes Gesamtkunstwerk aus mehr als 40.000 Blumen und Pflanzen im kurfürstlichen Palais im Großen Garten. Barocke Baukunst und Skulpturen, zeitgenössische Meisterfloristik und die Blütenpracht heimischer Frühlingsblüher verschmelzen in den einzelnen Salons des barocken Lustschlosses zu immer neuen, stimmungsvollen Bildern. »Blütezeiten« ist der Titel der neuen Auflage. Sächsische Gärtner, Floristen und Designer führen durch fast 1.000 Jahre europäische Kulturgeschichte: Vom mittelalterlichen Klostergarten und den Anfängen botanischer Gärten in der Renaissance über Tulpenrausch, florale Porzellankunst und Hochzeitsbäume im Barock bis zum Urban Gardening in heutiger Zeit. Auch ein fantasievoller Ausblick in die Gärten der Zukunft ist dabei. Der Zauber währt nur kurz. Genau zehn Tage ist die vergängliche Blütenpracht zu sehen. Eintrittskarten sind im Vorverkauf und an den Tageskassen erhältlich. Mehr Informationen dazu gibt es unter www.dresdner-fruehling-im-palais.de

DRESDNER Kulturmagazin verlost 3 x 2 Freikarten für einen Tag eurer Wahl für den Dresdner Frühling im Palais, der vom 28. Februar bis 8. März täglich von 9 bis 20 Uhr im Palais im Großen Garten geöffnet ist. Online teilnehmen


Dresdner Frühling im Palais (Foto: Sebastian Thiel)