Logo DRESDNER

Hinweis in eigener Sache.

Aufgrund der Allgemeinverordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus sind in Sachsen ab 15. Mai wieder Veranstaltungen möglich. Theater, Musiktheater, Kinos, Konzerthäuser, Konzertveranstaltungsorte und Opernhäuser dürfen wieder öffnen, sofern ein behördlich genehmigtes Hygienekonzept vorliegt. Angebote in Literaturhäusern, Kleinkunst-Spielstätten, Soziokultur und Gästeführungen sind ebenso möglich. Größere Veranstaltungen bleiben bis auf weiteres ausgesetzt, Clubs, Bars und Diskotheken vorerst geschlossen.

Für die veranstaltungsarme Zeit möchten wir unsere Leserinnen und Leser über Online-Alternativen, Kulturmeinungen und kreative Initiativen informieren und auf dem Laufenden halten: www.dresdner.nu/co19

Also, macht das Beste draus und bleibt gesund!


Ich liebe Musik Vol. 2 Anthologie
Mit dem 240 Seiten starken Buch, das mit einem schicken Hochglanzcover im handlichen A5-Format und zahlreichen Illustrationen daherkommt, haben die beiden Herausgeber Jörg Hiecke und René Seim eine ganz besondere Anthologie zusammengestellt. In dem Kompendium versammelt sind Schauspielerinnen und Schauspieler wie Torsten Ranft oder Friedericke Tiefenbacher, Malerinnen und Maler wie Marina Chekalina, Peggy Berger, Anne Zückert und Markus Lange, DJs, Musiker und Musikerinnen wie Don Rogall, Jens Georgi, Jörg Hiecke, Dj Cramér, Ulrich Bemmann, Frank Baier, Colin Murphy sowie eine ganze Reihe an Autorinnen und Autoren, die man teils auch von Lesebühnen kennt. Ausgangspunkt des Buches bildet ein Lieblingslied oder ein Song, der die versammelten Autoren in ihrem Leben stark bewegte und zum Schreiben oder zur Illustration inspirierte. Aufgeführt sind diese wie in einer Setlist. Lesenswerte Beiträge kamen aber auch aus entfernteren Weltgegenden, wie etwa von Robert Jethro Wyatt aus Memphis (USA), der im Buch seine Labelwerdung auf Englisch beschreibt. Bestellungen und mehr Infos: www.windlustverlag.de

DRESDNER Kulturmagazin verlost 1 Exemplar der Anthologie »Ich liebe Musik Vol. 2«, die im April im Windlustverlag erscheint. Online teilnehmen


Ich liebe Musik Vol. 2 Anthologie