Logo DRESDNER


Weihnachtsmarkt auf der Festung Königstein (Foto: Marko Förster)
Er zählt zu den schönsten Adventsmärkten in Deutschland: der Historisch-romantische Weihnachtsmarkt »Königstein ein Wintermärchen« auf der Festung Königstein. Auch in diesem Jahr lockt das Schauspiel 247 Meter über der Elbe in die Sächsische Schweiz. Es ist ein Fest des Handgemachten: Händler in historischen Gewändern bieten traditionelles Kunsthandwerk feil. Über offenen Holzfeuern dampfen Glühwein und Gulaschsuppe in großen Kesseln. Schmied und Hofmaler zeigen ihr Können. Musikanten, Gaukler und Schauspieler unterhalten ohne viel Technik. Im Weihnachtsstall stehen echte Schafe und ein Esel und in der Garnisonskirche erklingt geistliche Orgelmusik. Der Markt öffnet an allen vier Adventswochenenden (Sa + So) von 11 bis 19 Uhr. Den Auftakt bildet am 30. November der Anschnitt des zehn Meter langen Riesenstollens aus der festungseigenen Bäckerei. Der Eintritt zum Markt ist im Eintrittspreis der Festung enthalten. Tickets gibt es im Vorverkauf unter www.festung-koenigstein.de/tickets Mit den Online-Tickets reisen Familien im gesamten Raum des Verkehrsverbundes Oberelbe (VVO) kostenlos an.

DRESDNER Kulturmagazin verlost 2 x 2 Freikarten für den Weihnachtsmarkt der Festung Königstein. Online teilnehmen


Weihnachtsmarkt auf der Festung Königstein (Foto: Marko Förster)