Logo DRESDNER

DRESDNER News / Programmänderungen

Gedenkveranstaltungen zum 13. Februar

75 Jahre nach der Bombardierung ihrer Stadt erinnern die Dresdner der Opfer der Angriffe vom 13. und 14. Februar 1945. Am Abend werden sich Tausende zur einer Menschenkette um die Innenstadt zusammenschließen. Sie richtet sich gegen Hass und Gewalt, und soll Dresden symbolisch vor dem Missbrauch des Gedenkens durch Neonazis schützen. In diesem Jahr wird sich auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier einreihen. Dem voraus gehen mehrere Gedenkveranstaltungen, wie etwa der Gedenkweg (Treff 18.15 Uhr an der Jüdischen Gemeinde am Hasenweg), mit dem an Leid und Schuld erinnert wird. Alle Veranstaltungen: http://13februar.dresden.de/de/veranstaltungen.php

Weiter Autorinnen und Autoren für den Poesiepreis »Dresdner Frühling 2020« gesucht Zur Übersicht zurück