Logo DRESDNER

Hinweis in eigener Sache.

Aufgrund der umfangreichen Maßnahmen und behördlichen Anordnungen zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus sind nach der für Sachsen geltenden Allgemeinverfügung vorerst bis zum 20. April alle Veranstaltungen ausgesetzt.

Ab Montag, den 23. März um 00 Uhr, tritt in Sachsen eine weitere Verschärfung der Allgemeinverfügung in Kraft, nach der das Verlassen der eigenen Wohnung nur noch mit triftigem Grund möglich ist.

Für die veranstaltungsfreie Zeit möchten wir unsere Leserinnen und Leser über Online-Alternativen und kreative Initiativen informieren und auf dem Laufenden halten: www.dresdner.nu/co19

Also, bleibt zuhause, macht das Beste draus und bleibt gesund!


PROGRAMMÄNDERUNGEN UND EMPFEHLUNGEN FÜR DRESDEN UND DAS UMLAND
Neiße Filmfestival abgesagt Die 17. Ausgabe des Neiße Filmfestivals wird aufgrund der andauernden Corona-Pandemie nicht wie geplant im Mai stattfinden. Das haben die Festivalmacher vom… Hochschule für Musik Dresden sagt alle Veranstaltungen bis einschließlich 10. Juli ab Am 19. März hat die Leitung der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden entschieden, sämtliche Veranstaltungen sowohl am eigenen Haus als auch in… Ab 19. März wird der reguläre Veransstaltungsbetrieb ausgesetzt Ab Donnerstag, 19. März, 00 Uhr, tritt in Sachsen die Allgemeinverfügung in Kraft, nach der neben öffentlichen Bädern und allen nichtlebensnotwendigen Läden… tjg. startet Clip-Reihe #tjgistfürdichda zum Welttag des Theaters für junges Publikum Ab 20. März startet das tjg. theater junge generation online auf seinen Facebook- und Instagram-Kanälen eine Videoclip-Reihe unter dem Hashtag… Statement des Beatpol zur aktuellen Situation In dem Statement vom 20. März wird mitgeteilt, dass der Club vorerst bis 20. April geschlossen bleibt und mit weiteren Absagen und Verlegungen zu rechnen ist.… Kulturamt bietet für Autoren die Möglichkeit, eigene Lesungen in digitalen Formaten zu halten Für Autorinnen und Autoren bietet das Kulturamt ab der kommenden Woche, also ab 23. März, die Möglichkeit, eigene Lesungen in digitalen Formaten zur… Alle Veranstaltungen im Konzertsaal des Kulturpalastes bis 19. April abgesagt Absage aller Veranstaltungen ab dem 12. März bis auf Weiteres. Um die weitere Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen, werden laut Verfügung der Sächsischen… Semperoper und Staatsschauspiel stellen Spielbetrieb bis 19. April ein In den Sächsischen Staatstheatern (Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden) sind mit sofortiger Wirkung alle Vorstellungen, Führungen und… Absage Geburtstagsfeier 30 Jahre riesa efau und dresdner schmalfilmtage Mit Blick auf die Corona-Situation sagt der Kulturverein riesa efau als präventive Maßnahme die Geburtstagsfeier am 14. März sowie die dresdner schmalfilmtage… Einstellung des Spielbetriebs der Kultureinrichtungen der Landeshauptstadt Dresden ab 14. März Die Kulturbetriebe unter Trägerschaft der LH Dresden (Dresdner Philharmonie, EZK Hellerau, Dresdner Musikfestspiele, Dresdner Kreuzchor, Staatsoperette… Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden bleiben vom 14. März bis 19. April geschlossen Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, bleiben nun auch die Staatlichen Kunstsammlungen bis 19. April geschlossen. Rücknahme von… Absagen und Auftrittsverschiebungen im Alten Schlachthof Aufgrund der gegenwärtigen Situation (Corona-Virus) werden zahlreiche Veranstaltungen im Alten Schlachthof abgesagt und/oder verlegt. Den aktuellen Stand… 1. Lange Nacht der Frauen ist abgesagt Die für den 13. März geplante 1. Lange Nacht der Frauen ist mit allen Veranstaltungen wg. des grassierenden Corona-Virus abgesagt worden.… Änderungen und Absagen bei der Humorzone 13.3.20. Folgende Änderungen bei der Humorzone Dresden: 14.3.20 / Konrad Stöckel / Filmtheater Schauburg: Diese Veranstaltung wird verschoben. Ersatztermin… Absage der Langen Nacht der Dresdner Theater Die 9. Lange Nacht der Dresdner Theater am 14. März 2020 wird aufgrund des Erlasses der sächsischen Landesregierung zur Eindämmung des Coronavirus in Sachsen…