Logo DRESDNER

DRESDNER News / Programmänderungen

Autorinnen und Autoren für den Poesiepreis »Dresdner Frühling 2020« gesucht

Anlässlich der Frühlingsblumenschau »Dresdner Frühling im Palais«, die vom 28. Februar bis 8. März im Palais im Großen Garten stattfindet, wurde der Gedichtwettbewerb »Poesiepreis Dresdner Frühling« von der Fördergesellschaft Gartenbau Sachsen und den Städtischen Bibliotheken ausgelobt. Wer dichtet dem Frühling die schönsten Verse? Das möchten die Fördergesellschaft Gartenbau Sachsen und die Städtischen Bibliotheken im Rahmen des Gedichtwettbewerbes »Dresdner Frühling 2020« herausfinden. Autorinnen und Autoren sind eingeladen, eigene, bisher unveröffentlichte Lyrik einzureichen. Einsendeschluss ist der 5. Februar. Die fünf besten Gedichte werden prämiert, der Sieger kann seine Verse zur Eröffnung vortragen. Das Thema des diesjährigen Poesiewettbewerbes lautet »Blütezeit«. Unter diesem Motto lassen sich auch die Gärtner und Floristen von verschiedenen Epochen und Meilensteinen der sächsischen und europäischen Kultur- und Gartengeschichte inspirieren. Alle Informationen zum Wettbewerb und die Teilnahmebedingungen findet ihr hier: http://www.dresdner-fruehling-im-palais.de

Weiter Vorstellungsausfall im Theaterhaus Rudi Zur Übersicht zurück