Aktuelle Tonträger

Jimmy Hunt

Royaume

(Bravo musique)


Gescheite Menschen läuten jährlich pünktlich zum Herbst die Twin-Peaks-Saison ein. Als passender Soundtrack für die steamfreie Zeit sei an dieser Stelle das Album von Jimmy Hunt empfohlen, das im Doppelpack mit Zwilling Gros-bec am 27. Oktober erschienen ist. Die Sounds auf »Royaume« wabern in einer Melange aus sehnsuchtsheischender Melancholie und unheilvoll abgedunkelter Bedrücktheit vor sich hin, und knüpfen so atmosphärisch mühelos und wie aus einem Guss an die Kultserie der frühen 90er an. Schon das Openergespann »Attendre« und »Les étoiles« wirkt durch sein ikonisch verhalltes Schnipsen und das jazzig gestreichelte Becken, als käme es wie einst der sinister torkelnde Schunkelswing von Julee Cruise aus dem Double R Diner herübergeschwappt oder als stammte er direkt aus der Feder von Twin-Peaks-Soundtrackkomponist Angelo Badalamenti. Als weiteres Erkennungsmerkmal dient das sich durch das Album ziehende und an Schmachtpopper Sean Nicolas Savage erinnernde Falsett von Jimmy Hunt, das wunderbar als eigenständiges Popalbum funktioniert.
Peter Zeipert
www.jimmyhunt.bandcamp.com/album/royaume
< zurück