Anzeige

Aktuelle Tonträger

Bar Italia

The Twits

(Matador Records)


Interessiert sich noch jemand für Indie-Rock? Bar Italia aus London sehen schnoddrig aus, nach Nachwuchs-Arctic-Monkeys aus dem Secondhand-Geschäft, leichtem Schweißgeruch und analogem Lifestyle. Wie aus der Grabbelkiste klingt auch die Musik, schiefe Gitarren leiern vor sich hin, der Gesang klingt immer ein wenig nach frühmorgentlicher Aufnahme, eher vor dem Einschlafen als nach dem Aufstehen. Wirklich rund ist daran nichts, Bar Italia sind ausgestellte Unfertigkeit. Ein bisschen sympathisch ist das schon, gelegentlich purzeln auch ganz gute Songs dabei heraus, die wegen und nicht trotz der mangelnden Geschliffenheit funktionieren. Sonderlich aufregend ist »The Twits« aber selten, das Album geht auf Pfaden dahin, die schon lange ausgelatscht wirken. Anachronistisch kann man das nennen, lau aufgewärmt aber auch. Der mühelos-monotone Coolness-Charme trägt ohne nennenswerte musikalische Ideen über drei Songs.
Anton Schroeder
www.baritalia.bandcamp.com/album/the-twits
< zurück