Hinweis in eigener Sache.

Aufgrund der geltenden Allgemeinverordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus können Veranstaltungen ab 2. November nicht mehr stattfinden.

Für die veranstaltungsfreie Zeit informieren wir euch über Online-Alternativen, kulturelle Aktivitäten und Kulturmeinungen unter www.dresdner.nu/co19

Also, macht das Beste draus und bleibt gesund!

Aktuelle Tonträger

Danny „O“ & The Astrotones

Introducing

(Witchcraft International)


Danny „O“ & The Astrotones spielen Rockabilly, stammen aus dem UK und mit ihnen tritt Danny Dawkins die Nachfolge seiner kultigen The Caezars an, die schon mehrfach in Rosis Amüsierlokal auftraten. Auch auf dem 14-Track-Debütalbum wird dem vintage gefärbten Vorlieben für Rock´n´Roll, Rockabilly und Instro-Sounds gefröhnt. Danny übernimmt hierbei nicht nur erneut die Leadgitarre, sondern reißt auch gleich den Gesangspart an sich. Wobei es auch häufiger zu gesprochenen Passagen kommt, einem theatralischen Geschichtenerzähler nicht ganz unähnlich. Berreichernd sind neben den Standards aus Schlagzeug, Gitarren und Doublebass auch Saxofon und Klavier mit am Start. Die Aufnahmen klingen hier so authentisch live und bis knapp vor den roten Zerrbereich aufgenommen, wie ich es lange nicht von einer neuen Aufnahme gehört habe. Es liegen zwar keine Infos vor, aber es klingt, als ob das Album live in einem Take aufgenommen wurde. Ganz ohne Overdubs, wie ein Konzert in einem Wohnzimmer ohne Publikum. Klar und deutlich, wild und nach vorn, Rock and Roll! Dancefloorfiller werden sicherlich: »That Imagining Mind«, die Single »Paint The Town«, »Do The Astro«, »Fool Out Of You« und »Everyday Chains«. Die LP steckt in einem farbstarken Klappcover mit schickem Bandfoto innen und einem 12“-formatigen 8-Seiten Booklett mit allen Texten.
Dj Cramér
www.planetastrotone.bandcamp.com
< zurück