Logo DRESDNER


KLEINANZEIGEN
Kleinanzeige vom 15.11.2018 11:54 in Bücher & Kunst               

←/ Cécile Wajsbrot: Destruction. Lesung der Poetikdozentin am Centrum Frankreich | Frankophonie

Destruction (2019) – Lesung mit anschließender Diskussion (Deutsch/Französisch)
Zeit: Mittwoch, 28. November 2018, Beginn: 19.00 Uhr
Ort: Literaturhaus Villa Augustin, Antonstr. 1, 01097 Dresden.

Die französische Autorin Cécile Wajsbrot hat im Wintersemester 2018/19 als DRESDEN Fellow die Poetikdozentur am Centrum Frankreich | Frankophonie inne und liest am Mittwoch, 28. November 2018 aus ihrem neuesten, im Frühjahr 2019 in Paris erscheinenden Roman Destruction.

Cécile Wajsbrot wurde als französische Autorin, Übersetzerin und Literaturwissenschaftlerin mehrfach ausgezeichnet: 2014 erhielt sie den Eugen-Helmlé-Übersetzerpreis, 2016 den Prix de l’Académie de Berlin, seit 2017 ist sie Mitglied der Deutschen Akademie für Dichtung. Die Autorin mit polnisch-jüdischen Wurzeln lebt abwechselnd in Paris und Berlin und gilt deshalb als eine exemplarische Vertreterin des ‚ZwischenWeltenSchreibens‘ (Ette 2005).
Ihr literarisches Werk entwickelt sich nicht nur aufgrund seiner (musikalischen) Stimmigkeit und Kohärenz, sondern auch aufgrund eines dichten Gewebes intertextueller und intermedialer Verweise zu einem ‚einzigen Buch’. Ihre jüngste Roman-Pentalogie, deren Abschluss Destruction bildet und die aufgrund ihrer ästhetischen Form das Risiko einer ‚Reise‘ zu unbekannten Kontinenten der Literatur eingeht, thematisiert die Entstehung verschiedener Kunstformen und deren Rezeption.
Weitere Informationen:
tu-dresden.de/gsw/slk/romanistik/das-institut/einrichtungen/cff/forschung-und-lehre/poetikdozentur


Email
cff_dresden@​mailbox.tu-dresden.de


Bild

Antwort auf diese Kleinanzeige schreiben




Sicherheitsabfrage captcha Bitte geben Sie die beiden obenstehenden Wörter in dieses Feld ein: