Anzeige

Aktuelle Tonträger

The Tambles

In The Hive

(It’s A Gas Records)


Frischer Wind aus bewährten Richtungen: The Tambles aus Gouda, Holland, bedienen sich leichthändig und enthusiastisch bei den vielfältigen und belebenden Elementen des mostly 60's Rock'n'Roll, aber auch vom Pub-Rock, Powerpop, Glamrock und dem Jingle-Jangle-Country-Pop haben sie eifrig genascht. Zudem kommen sie dabei very british rüber, was ihnen noch eine zusätzliches Extra an Coolness verschafft. Dabei ist trotz der eher unmodernen Songstilistik der Sound angenehm klar und nicht angestrengt auf Garage oder pseudo-old-fashioned gezogen. Neben den vielen rockigen und damit diskotauglichen Nummern (»All The Good Things«, »Why Am I So Blind?«), blinzeln auch immer wieder leicht psychedelische Songs auf, wie etwa »These Bursting Clouds« oder das verspielte »Made For Two«. Der Hit der Platte ist aber definitiv »No Love Song«, als hätten hier Fleetwood Mac eine Buzzcocks/The Only Ones Nummer geschrieben. Großartig! Aufgenommen hat die holländische Band in Drahov, Tschechien, herausgekommen ist das 15-Song-Album auf dem Dresdner Label »It's A Gas Records«. Es lebe die Internationale Zusammenarbeit!
DJ Cramér
www.itsagasrecords.com/
< zurück