Anzeige

Aktuelle Tonträger

The Backyard Casanovas

Backyard Stomp

(Rhythm Bomb Records)


Endlich ist es da, das erste Album der Backyard Casanovas. Der Vierer aus Bonn, der optisch aus der Ära Al Capones zu stammen scheint, fiel 2019 zunächst durch Videos für die Vintage-Music-Youtube-Plattform »Bop-Flix« mit Darbietungen von auch optisch unterhaltsamen Dirty-Blues'n'Roll-Coverversionen medial auf. Bis dahin hatten sie lediglich ein paar Mal gemeinsam geprobt und nur wenige Gigs live gespielt. Aber das hörbar tief verinnerlichte Können und die spielerische Liebe für den Dirty-Blues eines Hound Dog Taylor oder auch für wilden Rockabilly kommen nicht von ungefähr. Schließlich treten sie sonst als Begleitband des 50s-Rhythm'n'Blues-Sängers Cat Lee King auf, und tragen da den Beinamen »The Cocks«. Der Legende nach trat der in vielen Belangen auffällige Casanovas-Sänger Tommy J.Coole bei einer Cat Lee King & his Cocks-Performance des Songs »Smokestack Lightning« ans Mikro und die Band merkte, dass das Publikum seine leicht gebrochene Bluesstimme feierte und mehr davon wollte. Also gründeten Tommy J. Croole, Sidney Ramone, Lucky Luciano und Rene Lieutenant 2018 das neue Projekt. Auf dessen Debütalbum finden sich nun zwölf Songs zwischen Dirty-Rhythm'n'Blues, Boogie und schroffem Rockabilly, die ein stimmiges und abwechslungsreiches Gesamtbild geben. Ein Unterschied zwischen assimilierten Coversongs und Eigenkompositionen ist beim blinden Hören nicht auszumachen. Songs wie »Chicken Stuff«, »Geronimo Rock'n'Roll« und auch »Hey Sweet Lady« sind Dancefloorgaranten par excellence und sollten niemand unbewegt zurücklassen. Aber eigentlich kann man das ganze Album einfach laufen lassen. Denn es groovt, nölt, rockt, schreit, bluest, scheppert und man will einfach gerne dazu aus der Haut fahren. Knackige 35 Minuten lang zeitloser 50s-Blues-Driven-Rockabilly mit einer gewissen Punkattitüde, wie er in Rosis Amüsierlokal sicher gefeiert worden wäre, als es noch ein Rockschuppen mit allerhand Rock'n'Roll-Live-Acts war. Tipp!
DJ Cramér
www.facebook.com/thebackyardcasanovas/
< zurück