x

Hinweis in eigener Sache.

Aufgrund der geltenden Allgemeinverordnung in Sachsen zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus können Veranstaltungen nur unter genehmigten Hygienekonzepten und Abstandsregeln stattfinden.

Für die veranstaltungsarme Zeit informieren wir euch über Online-Alternativen, besondere kulturelle Aktivitäten und Kulturmeinungen unter www.dresdner.nu/co19

Also, macht das Beste draus und bleibt gesund!

Aktuelle Tonträger

The Screenshots

2 Millionen Umsatz mit einer einfachen Idee

(Musikbetrieb R.O.C.K. / Membran)


Grade raus, direkt, mitten in die Fresse: The Screenshots schrammeln aufregend. Dem Trio gelingt, den oft fade daherkommenden Einheitsbrei hiesiger Rockattitüden gekonnt zu zerstampfen. Mehr noch. Mit ihrem zweiten Album »2 Millionen Umsatz mit einer einfachen Idee« meistern Dax Werner, Kurt Prödel und Susi Bumms den Spagat zwischen musikalischem Brett und inhaltlicher Tiefe, ohne ins Klischee studentischer Küchenpartymusik abzurutschen. Hier sitzt niemand barfuß am Klavier, es herrscht der harte Anschlag mit Sinn für leise Zwischentöne. Emporgekommen aus dem Twitterkosmos, hat man bereits im letzten Herbst den Deckmantel der Anonymität abgestreift und sich längst vom Mythos der Avatarcombo emanzipiert. Gut so. Drei EPs und zwei Alben alt, funktioniert die Band und ihr Schaffen auf Festivals, kleinen Bühnen und groß in Magazinen und im Feuilleton. Das wird sich auch mit den 11 neuen Songs nicht ändern. Springt einen doch schon beim ersten Stück »Manchmal« herrlich ein »Ich will Zukunft, ich brauche Geld zum Leben« an, um sich im nächsten Moment im Diskurs aus Anspruch und Realität zu verlieren. Und so geht es weiter. Texte mit einer Bandbreite an bitter nötiger Zeitgeistkritik, Liebe für das Hier und Jetzt, transportiert mit harscher wie augenzwinkernder Selbstreflexion. Das ist poetisch, rau, treibend, saugut. The Screenshots sind die Band des Augenblicks – länger als ein Twittermoment und deeper als jeder Instapost. Mit diesen Songs im Gepäck sind die 2 Millionen vielleicht kein Wunschtraum mehr. Daumen hoch!
M.Hufnagl
www.youtube.com/channel/UCIfL8AWsHj3gVCNLghNRl6Q
< zurück