x

Hinweis in eigener Sache.

Aufgrund der geltenden Allgemeinverordnung in Sachsen zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus können Veranstaltungen nur unter genehmigten Hygienekonzepten und Abstandsregeln stattfinden.

Für die veranstaltungsarme Zeit informieren wir euch über Online-Alternativen, besondere kulturelle Aktivitäten und Kulturmeinungen unter www.dresdner.nu/co19

Also, macht das Beste draus und bleibt gesund!


ALLE TAGESTIPPS FÜR DEN 23.09.2020

LITERATUR JETZT!

Traum und Trauma – Ingeborg Bachmann. Zur Eröffnung der diesjährig 12. Ausgabe des Dresdner Festivals für zeitgenössische Literatur steht mit Ingeborg Bachmann ein Lyrik-Star, eine Philosophin, Opernlibrettistin und Romanautorin im Zentrum. Die gerade erst frisch zur Schauspielerin des Jahres gekürte Sandra Hüller (Foto) wird gemeinsam mit Jens Harzer in der Deutschland-Premiere ihres Programms »Traum und Trauma« einen Abend mit Texten von Ingeborg Bachmann gestalten. Zentralwerk, 19 Uhr.