ALLE TAGESTIPPS FÜR DEN 04.12.2022

LESUNG

Christian Meyer. Quasi-Heimspiel für den Mann mit dem unverwechselbaren Namen: Am Freitag spielt er mit Julius Fischer als The Fuck Hornisschen Orchestra in der Schauburg, und heute liest er aus seinem Debütroman »Flecken«, in dem es um Erik geht, der mit dem Konzept der Erotik fremdelt. Das Treiben der übersexualisierten Gesellschaft beobachtet er wie ein unterhaltsames Schauspiel, an dem er nicht teilnimmt. Es geht um (platonische) Liebe und Leidenschaft, Reden und Schweigen und die Peinlichkeit der Männlichkeit. Scheune Blechschloss, 20 Uhr.