DRESDNER News / Programmänderungen

Viavoĉo-Festival findet 2022 statt

Die Organisatoren des Viavoĉo-Festivals haben volles Verständnis dafür, dass angesichts der aktuellen Gegebenheiten vielen Menschen die Kraft fehlt, gemeinsam ein Festival für Demokratie, Kultur und Lebensfreude auf die Beine zu stellen. »Wir danken allen fleißigen Unterstützer*innen für ihr Engagement und den Willen zur Weltverbesserung. Unter den gegebenen Umständen können wir Viavoĉo in diesem Jahr nicht durchführen, aber die Idee lebt weiter!«, so Laura Hoyer, Verantwortliche für die Crowdfunding-Kampagne auf startnext.de. Geplant wird das neue Festival in der Flutrinne im Ostragehege, das vom Team des Palais Sommers konzipiert wurde, nun für 2022. Mehr Infos: http://www.viavoco.de/

Weiter Digitale Vorstellung für Gehörlose am 27. Februar im tjg. Zur Übersicht zurück