DRESDNER News / Programmänderungen

Spendenkampagne für den 7. MOVE IT! Filmpreis startet

Die 17. Ausgabe des MOVE IT! Filmfestivals für Menschenrechte und Entwicklung ist vom 4. bis 10. November 2021 geplant. In diesem Jahr stehen die Veranstalter vor einer besonderen Herausforderung: das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus hat dem Filmfestival ohne weitere Begründung die Förderung für den Filmpreis entzogen. "Damit haben wir aktuell kein Preisgeld, das wir für den diesjährigen 7. Filmpreis für Menschenrechte und Entwicklung verwenden können!", teilte Move It! mit. "Da wir aber von der Wichtigkeit von Filmproduktionen für die Menschenrechtsarbeit überzeugt sind, zudem tiefen Respekt vor der teilweise schwierigen und persönlich einschränkenden Arbeit der Filmemacher*innen haben und darüber hinaus aus den vergangenen Jahren wissen, welche nachhaltige Wirkung unser Preis und das Preisgeld entfalten, haben wir entschieden: wir wollen auch in diesem Jahr einen MOVE IT! Filmpreis für Menschenrechte und Entwicklung verleihen!". Daher wurde nun eine Spenden-Kampagne gestartet, um das Preisgeld vergeben zu können. Mehr dazu unter http://www.moveit-festival.de

Weiter Doppelpass on Tour auf 11. Januar 2022 verlegt Zur Übersicht zurück