DRESDNER News / Programmänderungen

Lesung und Gespräch mit dem Autor Friedrich von Borries am 12. Juli im Societaetstheater

Friedrich von Borries liest aus seinem druckfrischen Roman »Fest der Folgenlosigkeit«, zum allerersten Mal überhaupt. Borries ist Architekt, 2008 war er Generalkommissar des Deutschen Beitrags auf der Architekturbiennale in Venedig. Er lehrt als Professor für Designtheorie und kuratorische Praxis an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg. Doch in seinem Buch geht es um Klimagerechtkeit und Nachhaltigkeit. Gibt es etwas Langweiligeres als Thema für einen Roman? Ja. Ein langweiliges Buch. Und das ist »Fest der Folgenlosigkeit« ganz sicher nicht! Tickets und mehr Infos: http://www.societaetstheater.de/veranstaltung/fest-der-folgenlosigkeit/

12.7. Societaetstheater, 20 Uhr.

Weiter Eröffnung Buchsommer am 12. Juli Zur Übersicht zurück