Logo DRESDNER

Hinweis in eigener Sache.

Aufgrund der umfangreichen Maßnahmen und behördlichen Anordnungen zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus sind nach der für Sachsen geltenden Allgemeinverfügung vorerst bis zum 20. April alle Veranstaltungen ausgesetzt.

Nachdem in Sachsen am 23. März sowie am 1. April weitere Verschärfungen der Allgemeinverfügung in Kraft traten, ist das Verlassen der eigenen Wohnung bis 19. April nur noch mit triftigem Grund möglich.

Für die veranstaltungsfreie Zeit möchten wir unsere Leserinnen und Leser über Online-Alternativen und kreative Initiativen informieren und auf dem Laufenden halten: www.dresdner.nu/co19

Also, bleibt zuhause, macht das Beste draus und bleibt gesund!

DRESDNER News / Programmänderungen

Kulturamt bietet für Autoren die Möglichkeit, eigene Lesungen in digitalen Formaten zu halten

Für Autorinnen und Autoren bietet das Kulturamt ab der kommenden Woche, also ab 23. März, die Möglichkeit, eigene Lesungen in digitalen Formaten zur Ausstrahlung über die Stadtverwaltung oder das Literaturnetz gegen Honorar (voraussichtlich 300 €) einzureichen. Wer keine Möglichkeit hat, selbst aufzuzeichenen (via Smartphone oder Videokamera), kann dies nach Absprache in Kürze im Erich Kästner Haus für Literatur tun. Informationen dazu bald unter http://www.kaestnerhaus-literatur.de

Weiter Digitale Angebote der Museen der Stadt Dresden während der Schließzeit Zur Übersicht zurück