DRESDNER News / Programmänderungen

Global Marijuana March am 7. Mai auch in Dresden

Um gegen die derzeitige Drogenpolitik - im Speziellen den Umgang mit Marihuana – ein Zeichen zu setzen, findet am kommenden Samstag der Global Marijuana March in Dresden statt. Zeitgleich zum GMM in Dresden wird in vielen weiteren deutschen Städten demonstriert, um auf "die derzeitigen unsinnigen, heuchlerischen und ineffizienten Regelungen bezüglich der Verarbeitung von Hanf, sowie des Handels, Besitzes und Konsums von Marijuana aufmerksam zu machen" und sich klar für die Legalisierung von Hanf und der weiter verarbeiteten Form Marijuana auszusprechen. Gefordert wird: Sofortige Entkriminalisierung: Keine Strafverfahren mehr wegen geringen Mengen, Eigenanbau muss legal werden, Es ist nur eine Pflanze! Vergangenes Unrecht aufarbeiten: Amnestie für gewaltfreie Cannabisdelikte sowie Führerscheinrecht anpassen: Realistische Grenzwerte einführen! In Dresden startet die Demonstration am Postplatz um 14 Uhr. Die Abschlusskundgebung wird dann im Alaunpark ab ca. 17 Uhr beginnen.

7.5. Start am Postplatz, 14 Uhr.

Weiter Digitale Bürgerumfrage: Jüdisches Museum in Dresden Zur Übersicht zurück