x

Hinweis in eigener Sache.

Aufgrund der geltenden Allgemeinverordnung in Sachsen zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus können Veranstaltungen nur unter genehmigten Hygienekonzepten und Abstandsregeln stattfinden.

Für die veranstaltungsarme Zeit informieren wir euch über Online-Alternativen, besondere kulturelle Aktivitäten und Kulturmeinungen unter www.dresdner.nu/co19

Also, macht das Beste draus und bleibt gesund!

DRESDNER News / Programmänderungen

Für Kurzentschlossene: Politische Radreise in die Oberlausitz

Visionen sind der Motor für Entwicklung. Je bedrohlicher globale und politische Entwicklungen eingeschätzt werden, desto größer scheint das Interesse an alternativen Gesellschaftsmodellen. Dazu gehören Konzepte wie Gemeinwohlökonomie und die Frage nach dem guten Leben. Gehen diese Ideen an der Realität vorbei? Wie funktioniert das mit dem guten Leben und wie viele sollen daran teilhaben? Wie definieren wir Gerechtigkeit und hört diese an nationalen Grenzen auf? Diese Fragen werden am Beispiel der Oberlausitz diskutiert. Die Anreise erfolgt auf eigene Kosten und individuell. Wer gemeinsam mit der Gruppe ab Dresden anreisen möchte, gibt bitte Bescheid. So können günstige Gruppentickets besorgt werden. Kosten: 350 Euro / ermäßigt 220 Euro inkl. Ü/HP. Der Teilnahmebeitrag trägt zu 2/3 zur Gesamtfinanzierung des Seminars bei. Termin: 28.08. bis 02.09.2020 (Freitag, Start 13 Uhr bis Mittwoch, Ende 13 Uhr). Zudem: Ein Nachmittag der Utopien – Wie gelingt das Gute Leben in der Oberlausitz? Vernetzungsfest im Garten der Kulturfabrik MEDA, am 1.9.2020, 15 – 20 Uhr. Mehr dazu unter: http://www.riesa-efau.de/kalender/2020/08/28/mitgebracht-politische-radreise-3537/

Weiter Olaf Schubert gleich zweimal in der Jungen Garde Zur Übersicht zurück