Logo DRESDNER

Hinweis in eigener Sache.

Aufgrund der Allgemeinverordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus sind in Sachsen ab 15. Mai wieder Veranstaltungen möglich. Theater, Musiktheater, Kinos, Konzerthäuser, Konzertveranstaltungsorte und Opernhäuser dürfen wieder öffnen, sofern ein behördlich genehmigtes Hygienekonzept vorliegt. Angebote in Literaturhäusern, Kleinkunst-Spielstätten, Soziokultur und Gästeführungen sind ebenso möglich. Größere Veranstaltungen bleiben bis auf weiteres ausgesetzt, Clubs, Bars und Diskotheken vorerst geschlossen.

Für die veranstaltungsarme Zeit möchten wir unsere Leserinnen und Leser über Online-Alternativen, Kulturmeinungen und kreative Initiativen informieren und auf dem Laufenden halten: www.dresdner.nu/co19

Also, macht das Beste draus und bleibt gesund!

DRESDNER News / Programmänderungen

Die Bühne lädt zum Abstands-Special ins Projekttheater

Die Bühne, das Theater an der TU, hat sich dazu entschlossen, Inhalte online zu präsentieren. Zu finden sind Mitschnitte, Skripte, Hörbücher und ein Podcast. Mitglieder haben ein Telefon Tandem ins Leben gerufen, Proben finden online und langsam wieder offline, auf Abstand, statt. Nun wagt sich Die Bühne zurück auf die Bühne. Und da die kleine Bühne unter den aktuellen Auflagen noch nicht bespielbar ist, gibt das Projekttheater in der Neustadt Raum. Mit dem Abstands-Special schafft Nora Otte ein Stück, welches nicht aktueller sein kann und setzt sich auf amüsante Weise mit den neuen Gegebenheiten auseinander. Da wundert es nicht, dass der erste Aufführungblock komplett ausverkauft war. So nimmt Die Bühne das Stück wieder auf und spielt am 19. und 21. Juni noch einmal im Projekttheater. Mehr zum Stück und Tickets: http://www.projekttheater.de/Spielplan/2020/Juni/ABSTANDS-SPECIAL_613.html

19.6., 20 Uhr, 21.6. 18 Uhr im Projekttheater.

Weiter Jazzclub Tonne veranstaltet wieder ab 26. Juni Zur Übersicht zurück