Logo DRESDNER

DRESDNER News / Programmänderungen

Deutschlandpremiere des demoSlam am 10. Dezember in der Motorenhalle

Beim demoSlam präsentieren sechs junge Deutsche und Russen ihr Verständnis von Begriffen wie Demokratie oder Freiheit. Zuvor haben sie sich in einem dreitägigen Workshop mit Gemeinsamkeiten und Unterschieden in ihren Wertevorstellungen auseinandergesetzt. Es sind ihre ganz persönlichen Geschichten und Erfahrungen, die sie als Ergebnis dieses Workshops in jeweils zehnminütigen Präsentationen deutsch-russischer Paare schildern. Anschließend kommen die Slammerinnen und Slammer mit dem Publikum ins Gespräch und sich über unterschiedliche Ansichten auszutauschen. Der deutsch-russische demoSlam wurde von Dr. Evgeniya Sayko auf der Basis des international etablierten Formats Science Slam entwickelt. Sie führt es bei Polis180 in Kooperation mit riesa efau, dem Hertie-Innovationskolleg sowie Jugend debattiert international durch. Mehr dazu unter http://www.demoslam.org/

10.12. Motorenhalle, 20 Uhr, Eintritt frei mit Glühweinempfang.

Weiter Kunstweihnachstmarkt in der F1 Galerie in Freital Zur Übersicht zurück