Hinweis in eigener Sache.

Aufgrund der geltenden Allgemeinverordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus können Veranstaltungen ab 2. November nicht mehr stattfinden.

Für die veranstaltungsfreie Zeit informieren wir euch über Online-Alternativen, kulturelle Aktivitäten und Kulturmeinungen unter www.dresdner.nu/co19

Also, macht das Beste draus und bleibt gesund!

DRESDNER News / Programmänderungen

4 Elemente: Gespräch und Diskussion per Livestream aus dem Rathaus

Das Umweltamt der Stadt Dresden hat sich zur Durchführung einer Online-Variante per Livestream entschieden. Das Thema »Boden staubig – Bäume kahl. Drei Jahre Dürre in Folge – Wie gehen wir mit der Trockenheit um?« liegt natürlich auch dem Umweltzentrum Dresden als langjähriger Kooperationspartner der »4 Elemente« am Herzen. Aufgrund der aktuell gültigen Corona-Schutz-Verordnung findet also keine öffentlich zugängliche Veranstaltung im Rathaus statt. Stattdessen wird am 17. November, 19 Uhr, eine Podiumsdiskussion mit Dr. Johannes Franke, LfULG (Einführungsvortrag), Sven Martens, Staatsbetrieb Sachsenforst, Professor Dr. Andreas Roloff, Institut Forstbotanik, TU Dresden und Dr. Falk Hieke, Büro für Bodenwissenschaften, veranstaltet. Moderation: Maximilian Giese. Das Gespräch wird live aus dem Plenarsaal des Dresdner Rathauses auf folgenden Kanälen übertragen: http://www.dresden.de/4Elemente sowie http://www.facebook.com/stadt.dresden

17.11. Livestream aus dem Rathaus, 19 Uhr.

Weiter Bibliotheken bleiben offen Zur Übersicht zurück