Schachnovelle
Die Flucht ins Exil endet für den Anwalt Josef Bartok im Jahr 1938 in einer „Hotelzelle“. Völlig isoliert von der Außenwelt, soll er der Schlüssel zum Vermögen der jüdischen Adels werden. Gegen den Wahnsinn vertieft sich Bartok immer tiefer in die Perfektion seines Schachspiels, was auch in Zukunft eine Rolle in seinem Leben spielen wird...

D 2020, R: Philipp Stölzl, D: Oliver Masucci, Albrecht Schuch, Birgit Minichmayr
Schachnovelle läuft in der aktuellen Kinowoche, von Donnerstag, den 21.10.2021 bis einschließlich Mittwoch, den 27.10.2021, in folgenden Kinos in Dresden: