Lange Nacht der Galerien und Museen

im Dresdner Barockviertel

Am 20. Juni findet die »Lange Nacht der Galerien und Museen« im Barockviertel statt. In den letzten Jahren hat sich die Innere Neustadt rund um den Goldenen Reiter als Hotspot für zeitgenössische Kunst etabliert. Neben den Galerien und Ausstellungsräumen stellen auch viele ansässigen Läden des Quartiers ihre Flächen als »Galerie für eine Nacht« zur Verfügung. Erstmals nimmt das im Blockhaus beheimatete Archiv der Avantgarden (AdA) daran teil. Auf die Besucher warten also Musik, Künstlergespräche, Installationen und Performances sowie die bereits legendäre »Mupp Art Night« im Japanischen Palais.

AG

Die 17. Lange Nacht im Dresdner Barockviertel findet am 20. Juni von 18 bis 24 Uhr statt. Alle 25 teilnehmenden Galerien, Kunstorte und Museen finden sich unter barockviertel.de.