Und Action!

Die Filmnächte am Elbufer veröffentlichen Programm für 2024

Die 34. Saison der Filmnächte am Elbufer steht bevor. Das Programm verspricht erneut Action, Blockbuster, Komödien gepaart mit Programmkino und einzelnen Konzerthighlights. Es wird wieder Mitternachtskino und die Dirty Dancing Nacht geben und mit der Reihe »Filmnächte-Soundtrack« wird Film und Musik verbunden. So wird unter diesem Label u.a. die Geschichte von Milli Vanilli und Frank Farian in »Girl You Know it’s True« auf großer Leinwand nacherzählt. In der Classix-Reihe finden am 29. und 30. Juni die »Legends«-Konzerte der Dresdner Philharmonie statt, wo die berühmtesten Soundtracks der Filmgeschichte orchestral präsentiert werden.

Die Filmnächte am Elbufer starten diesjährig am 27. Juni in die Saison

Die vier Kaisermania-Konzerte sind seit langem ausverkauft, ebenso ausverkauft sind die Auftritte der Lokalhelden von 01099 sowie Purple Disco Machine. Dazu gibt es mit Deep Purple eine Legende des Hardrock, mit Deichkind eine Electropunk-Größe und mit Marius Müller-Westernhagen einen Musiker zu erleben, der wie kaum ein anderer die deutsche Rockszene geprägt hat. Mit der Dokumentation »Caspar David Friedrich – Grenzen der Zeit« ergänzen die Filmnächte die Ausstellungen zum Thema in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. Und auch die eine oder andere Film-Premiere wird am Elbufer gefeiert, wie etwa die Komödie »Zwei zu Eins« mit Sandra Hüller am 11. Juli.

Insgesamt zeigen die Filmnächte in dieser Saison rund 100 Filme – inklusive Familienkino und den Filmen zur Kurzfilmnacht. Los geht’s mit »Perfect Days« von Kultregisseur Wim Wenders am 27. Juni. Ein Kinoticket kostet in dieser Saison ab 11 €, Kinder (bis 12 Jahre) zahlen ab 9 €. Zum Familienkino am Nachmittag kommt man für 7,50 € rein.

HK

Programm und Tickets unter filmnaechte.de.