Fensterblicke in der City

Tanz, Performance und Musik in der Wilsdruffer Straße 16

Vom 1. Juni bis 5. Juli verwandelt sich die Wilsdruffer Str. 16 im Rahmen der Kreativ.Raum.Börse in ein pulsierendes Zentrum für Tanz, Performance und Musik. Die Veranstaltungsreihe »Fensterblicke« – kuratiert von der 4roomsCompany um Seraphine Detscher und Wiebke Bickhardt – lädt alle ein, die Freie Tanz- und Performance Szene zu entdecken, sich zu begegnen, den Sommer zu genießen und die Innenstadt neu zu erleben.

Zur Eröffnung wartet ein Highlight: Mit der Tanzperformance »Quakes/Beben« erlebt das Publikum »eine Symphonie von Beben, Wellen und Spuren, die unsere Welt formen«. Die Tänzerinnen und Tänzer sind ein Fest für das Auge, das Liveset von Christian Grochau alias grauer ein Genuss für die Ohren. Die Veranstaltungsreihe umfasst ein breites Spektrum an Aufführungen – von Improvisationen über Kurzfilme bis hin zu audiovisuellen Tanzperformances. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Mitmach-Aktionen, Workshops, Eltern-Kind-Tanzen, Trainingsangebote für Kraft und Flexibilität sowie Tanzpartys. Diskussionsrunden und Ausstellungen ergänzen das Programm und bieten Raum für Austausch und Inspiration.

HK

Vernissage am 1. Juni von Flux Wildly (Levi van Huijgevoort), Vanessa Bravo und Franziska Semtner; der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Bis 5. Juli auf der Wilsdruffer Str. 16 zu sehen; Programm unter wir-gestalten-dresden.de.