LackStreicheKleber ist wieder da

Ausstellungen, Diskussionen, Führungen, Wandbilder und Workshops

In den ersten Junitagen findet nach zweijähriger Pause wieder das Dresdner Urban Art Festival »LackStreicheKleber« statt. Das Programm widmet sich zum einen der Rückschau auf »40 Jahre Urban Art in Dresden«, zum anderen gibt es unter dem Titel »The Beast« eine Ausstellung im Zentralwerk, die sich auf künstlerische Weise dem Thema Geflüchteter auf Güterzügen nähert.

»La Bestia«

Mit dem »Biest« (eig. »La Bestia«) ist ursprünglich ein Güterzug gemeint, der von Süden nach Norden durch Mexiko fährt, bis an die US-Grenze. In dem Zug, der Zucker, Getreide und Zement transportiert, sehen viele Menschen eine Chance, ohne Reisekosten die USA zu erreichen. Der mexikanisch-britische Fotograf Pablo Allison fährt seit mehreren Jahren gemeinsam mit lateinamerikanischen Migranten auf der Bestia quer durch Mexiko und hat seine Eindrücke in dem »The Light of The Beast« widergegeben.

Was die Geschichte der Dresdner Straßenkunst betrifft, so war zur BRN 2019 ein erster Versuch unternommen worden, sie in einer Ausstellung im Stadtteilarchiv Dresden-Neustadt zusammenzubringen. Daran anknüpfend soll der Blick geweitet werden auch in andere Stadtteile.

Graffiti in Dresden 1994, Copyright Photo: Klaus Heidemann

Durch einen Open Call wurden Fotografien, Kunstwerke und andere Dokumente zur Urban-Art-Geschichte Dresdens gesammelt. Außerdem soll in einem Podiumsgespräch, das gemeinsam vom LackStreicheKleber-Team, vom Spike e.V. und dem Stadtmuseum Dresden organisiert wird, mögliche Ansätze einer Aufarbeitung der Dresdner Urban-Art-Geschichte besprochen werden.

Neben diesen Schwerpunktthemen glänzt das Festival aber vor allem durch seine vielen Veranstaltungen. Dazu gehören u.a. eine Kinderstraßenparade durch Pieschen, Workshops, Spray-Aktionen und Stadtführungen. Am Brückenhäuschen des Bahnhofs Klotzsche wird ein neues Wandbild des italienischen Künstlerkollektivs Collettivo FX entstehen, und zur Dresdner Museumsnacht gibt es eine Live-Zeichenperformance am Stadtmuseum.

AG

Das LackStreicheKleber Festival findet vom 1. bis 9. Juni statt. Weitere Informationen im timer sowie auf www.lackstreichekleber.de