Ohne Frack auf Tour

Die Staatskapelle in der Neustadt

Es ist seit 2016 schon Tradition, dass die Sächsische Staatskapelle für einen Abend auf die andere Seite der Elbe zieht und mit mehreren Ensembles in Kneipen, Bars , Cafés und Clubs in der Dresdner Neustadt aufspielt. Am 22. Mai ist die Staatskapelle erneut in der Dresdner Neustadt unterwegs und serviert unterschiedlichste kammermusikalische Programme. Gespielt wird ab 19 Uhr bzw. 19.30 Uhr in drei Durchgängen, sodass während der halbstündigen Pausen zwischen den einzelnen Sets die Möglichkeit besteht, das Lokal zu wechseln.

Die Staatskapelle ohne Frack auf Tour in der Dresdner Neustadt

Diesjährig könnt ihr eigens zusammengestellte Ensembles der Staatskapelle in 10 Lokaltäten erleben. So sind in der Combo Bar die Fagöttlichen mit Crossover zugange, in der GrooveStation spielt das Schlagzeugquartett und im Café Eckstein das Streichquartett International auf. Im Blumenau gibt es Cello hoch 4, im Louisengarten die Kapelle im Wald und in Katy’s Garage Gesang und Band bei »Somethin’ stupid – vol. 3«. Der Eintritt ist frei.

HK

Programm und Lokalitäten unter staatskapelle-dresden.de. Flyer zum Download hier.