DIWO Week in der Stadtknd Manufaktur

Vom 6. bis 11. Mai lädt der Dresdner Verein »Metaknoten«, der sich als kreatives Netzwerkkollektiv versteht, zur dritten Edition der DIWO Week in die Stadtknd Manufaktur ein. Eine Woche voller Workshops, Vorträge und Werkspräsentationen, die darauf abzielt, die lokale Szene sowie international agierende Künstlerinnen zu vernetzen. DIWO (Do-It-With-Others) steht dabei als erweiterte Praxis des DIY (Do-It-Yourself) für ein emanzipatorisches, freiheitliches und gemeinschaftliches Entwicklungsmodell. Ziel ist es, Künstler, Medienmacher, DIY-Enthusiasten und allen Menschen mit Interesse an multimedialen, digitalen und analogen Kunstformen eine Plattform zu bieten. Hier können sie ihre Interessen ausleben, Neues erlernen, Projekte starten, und die entstandenen Ideen zugänglich machen. In »Hands-On« Workshops stellen Expertinnen und Experten auf verschiedenen Gebieten ihre Arbeiten vor und teilen ihr Wissen mit den Teilnehmenden. Das Angebot reicht dabei von Schmuck durch Upcycling, Circuit Bending, E-Textiles und Wearables hin zu Lasercut Design und einem inklusiven Angebot zum Musikmachen für Menschen mit Sehbehinderung. Und ein Abschlusskonzert gibt’s natürlich auch.

© Stadtknd Manufaktur

HK

DIWO Week, 6. bis 11. Mai, Stadtknd Manufaktur, Kötzschenbroder Str. 9, 01139 Dresden. Teilnehmen können alle Interessierten. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Die Workshops und Vorträge bestreiten lokale wie internationale Akteure. Zur Teilnahme an den Workshops wird um Anmeldung gebeten an: hello@metaknoten.net. Programm unter: metaknoten.net/