Logo DRESDNER

Hinweis in eigener Sache.

Aufgrund der umfangreichen Maßnahmen und behördlichen Anordnungen zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus sind nach der für Sachsen geltenden Allgemeinverfügung vorerst bis zum 20. April alle Veranstaltungen ausgesetzt.

Nachdem in Sachsen am 23. März sowie am 1. April weitere Verschärfungen der Allgemeinverfügung in Kraft traten, ist das Verlassen der eigenen Wohnung bis 19. April nur noch mit triftigem Grund möglich.

Für die veranstaltungsfreie Zeit möchten wir unsere Leserinnen und Leser über Online-Alternativen und kreative Initiativen informieren und auf dem Laufenden halten: www.dresdner.nu/co19

Also, bleibt zuhause, macht das Beste draus und bleibt gesund!


KLEINANZEIGEN
Kleinanzeige vom 11.03.2020 22:40 in Er sucht Sie               

←/ Ich will lieben.

Einfach nur lieben und leben, weil Leben ohne Liebe ist NICHTS.
Und so liebte ich. Eingeschränkt, doch aufrichtig. Und ich liebte etwas weiter. Doch das ist lange her. Denn jetzt lieb ich nur noch Dich! Seit langem.

Du willst von mir nichts mehr wissen und das ist ja ganz ganz klar,
meine Liebe wird Dich vermissen, wünscht ich, es wär, wie es war.
Ein Fehlverhalten zu akzeptieren fällt Dir ganz schwer,
fährst Du doch lieber somit ans Ohrid-Meer.
Denn wenn ich mich frage, vertrau ich der Liebe?
So sagt Deine Enttäuschung und Angst ganz klar Nein!
Und ich wünsche mir mit Dir den Liebessonnenschein.
Aus den Fehlern gelernt, es kommt niemals mehr vor,
an die Liebe geglaubt, bin ich nun ein Tor.
Ich bitte um Gnade und will Dir meine große Liebe schenken
und Du wirst es nun nicht - Dir überdenken.
Die Enttäuschung ist groß und das Vertrauen ganz klein,
kann Dich verstehen, kenne Dich, bist ja ganz mein.
Und doch ist die Liebe die heilige wahre Kraft,
wer an sie glaubt, auch das Verzeihen möglich macht?
so gelobe ich es und will auf ewig zu Dir stehn
und ewig für Dich durch das Feuer gehen.
Ich will Hand-in-Hand über Wolken springen
und das Lied vom In-Liebe-Sein singen
und die Frage ganz innig, vertraust Du der Liebe?
Wer versteht es, wenn dann die Liebe siege?

- für mein Liebes. -

Was soll ich tun? Der Liebe und meinem Lieben vertrauen?
Kann man meine Unvollkommenheit irgendwann entschuldigen?
Woran halte ich mich, wenn der Glaube an die Liebe nun fehlt?
Ist Liebe so unwichtig? Kann Liebe Fehler entschuldigen?
Ich bitte um Worte darum.
Danke.



Antwort auf diese Kleinanzeige schreiben




Sicherheitsabfrage captcha Bitte geben Sie die beiden obenstehenden Wörter in dieses Feld ein: