Logo DRESDNER

Aktuelle Tonträger

Pale Waves

My Mind Makes Noises

(Dirty Hit/Caroline International)


Der Regen hat sich verzogen. Als Pale Waves früh am Nachmittag die Blue Stage-Bühne des diesjährigen Hurricane Festivals betreten, bleibt es trocken, eigentlich aber zu hell für den umarmenden Sound der Band aus Manchester. Make-Up und Stil von Frontfrau Heather Baron-Gracie und Schlagzeugerin Ciara Doran lassen der Band gerne einen staubigen Emo-Goth-Ruf vorauseilen. Wie unzureichend diese Kategorisierung ist, zeigt sich schon nach den ersten Akkorden. Binnen Sekunden schafft es das Quartett, die Sonne zu dimmen und den gut gefüllten Raum vor der Bühne atmosphärisch auf Clubgröße zu minimieren. Das Publikum dankt es und feiert den melodiösen Mix aus schattigen 80ern, erledigten Pop-Hausaufgaben und aufblitzenden Funkanleihen gediegen ab. Womit wir beim Debüt der Pale Waves angekommen sind. 14 Songs, die in ihrer melancholischen Leichtigkeit all das vereinen, was das Konzert bereits erahnen lässt: Ohrwurm-Pop, starker Indie, unerhörte Eigennote. Haben sich Fans und Kritiker bereits nach den Vorabveröffentlichungen förmlich überschlagen, darf man gespannt sein, wie auf diesen großartigen Wurf reagiert wird. »My Mind Makes Noises« ist schon jetzt eine der wichtigsten Platten des Jahres – da kommt einiges auf uns zu!
M.Hufnagl
www.palewaves.co.uk/
< zurück