Logo DRESDNER


ALLE TAGESTIPPS FÜR DEN 24.06.2018

KLASSIK-FESTIVAL

Schostakowitsch-Tage Gohrisch. »Schostakowitsch und die polnische Moderne« lautet das diesjährige Motto der Schostakowitsch-Tage, die neben Dmitri Schostakowitsch auch die Komponisten Witold Lutoslawski, Krysztof Penderecki und Krysztof Meyer in den Fokus nehmen. So auch im heutigen Abschlusskonzert mit einem Kammerorchester, gebildet aus Mitgliedern der Sächsischen Staatskapelle Dresden unter Leitung von Petr Popelka. Zuvor gibt es aber noch die Matinee mit dem GrauSchumacher Piano-Duo und Deutschen Erstaufführungen von Schostakowitsch bearbeiteten Fassungen von Strawinskys »Psalmensinfonie« und Mahlers »Scherzo« (Fragment) sowie die Uraufführung von Schostakowitschs Sonate für Viola und Klavier. Festscheune Gohrisch, 11 und 16 Uhr.


PUPPENTHEATERFESTIVAL

31. Radebeuler Kasperiade. Ganze 27 Vorstellungen sind heute in Radebeul zu erleben. Da hat das Publikum tatsächlich die Qual der Wahl. Neben mehreren Klassikern der Brüder Grimm gibt es »Peter und der Wolf« oder »Oh wie schön ist Panama« zu sehen. Eröffnet wird der heutige Tag mit einem Spektakel auf dem Radebeuler Bahnhofsvorplatz. Von dort aus können dann Groß und Klein die vielen Spielstätten erobern. Radebeul, div. Spielorte, ab 10 Uhr.