Logo DRESDNER


Hannah – Ein buddhistischer Weg in die Freiheit
Hannah Nydahl wurde in Kopenhagen geboren und pflegte in ihren jungen Jahren eine wilde Lebensweise, die aber nach und nach einem Interesse nach Spiritualität und Buddhismus wich. Dieser Dokumentarfilm zeichnet ihr Leben und Schaffen nach, in dessen Kern sich stets die Liebe zu ihrem Mann Ole verbarg.

Großbritannien 2014, R: Adam Penny, Marta György Kessler
Hannah – Ein buddhistischer Weg in die Freiheit läuft in der aktuellen Kinowoche, von Donnerstag, den 18.10.2018 bis einschließlich Mittwoch, den 24.10.2018, in folgenden Kinos in Dresden:
    Leider nirgends, soweit es uns bekannt ist.